Über Zettabox

Mitbegründer James Kinsella und Robert McNeal schufen Zettabox, um den Bedarf für Cloud-Storage- und Team-Sharing-Tools für Unternehmen zu decken, die sich an die immer strenger werdenden Datenschutzverordnungen Europas halten müssen. Zettabox kann zwar von jedem genutzt werden, wurde jedoch für Unternehmen mit Dashboard-Kontrollen aufgebaut, die für die Verwaltung von Inhalten innerhalb einer Gesellschaft oder einem Team unabdingbar sind. Und Zettabox hat den Datenschutz eingebaut, um die Einhaltung der neuen, kommenden EU-Verordnung zu gewährleisten. 

 

Warum heißt das Unternehmen Zettabox?

Als das Team mit dem Aufbau von Zettabox begann, übertraf die weltweit auf Netzwerken gespeicherte Datenmente 1.000 Exabyte und wir traten in eine neue Ära Speicherdimensionierung ein - Zettabyte (1 x 1021). Zettabox wurde entwickelt, um Unternehmen und Einzelpersonen zu helfen, die schwellenden Datenmengen unter Kontrolle zu halten.

 

Warum wurde Zettabox jetzt gegründet?

Der Cloud-Team Sharing und Storage-Markt wird derzeit von amerikanischen Unternehmen beherrscht, was bedeutet, dass der Großteil der Nutzerdaten in den USA oder aber in europäischen Rechenzentren gespeichert wird, auf welche die US-Regierung Zugriff hat (weil sich diese Rechenzentren im Besitz von US-Unternehmen befinden). Eine bevorstehende EU-Verordnung verlangt von Unternehmen mit Geschäftstätigkeiten in Europa, zu wissen, wo ihre Daten gespeichert werden und in der Lage zu sein, ihren Kunden dies mitzuteilen. Zettabox wurde als europäische Alternative zu den US-Unternehmen ins Leben gerufen, die derzeit Team-Sharing und Cloud-basierte Speicherdienste anbieten.

 

Ebenso wichtig ist, dass die Gesetzgeber versuchen, den im raschen Wandel befindlichen Cloud-Services-Markt anzusprechen. Dazu gehören viele europäische Länder sowie die Europäische Union selbst. Man geht davon aus, dass die bevorstehende EU-Datenschutzverordnung verlangen wird, dass die Dienstleister und europäische Unternehmen, die diese Dienste nutzen, die Speicherorte ihrer Daten sowie deren Einhaltung europäischer Standards bestätigen können. Daher haben wir Zettabox mit Datenschutz konzipiert, um die Anforderungen der EU nach mehr Transparenz im Umgang mit Unternehmens- und Verbraucherdaten zu erfüllen.

 

 

Was unsere Kunden über Zettabox sagen

Bailey Law logo
Moore-Wilson case study thumbnail image and logo

Wir verlassen uns beim Speichern, Synchronisieren und Teilen unserer sicheren Dokumente auf unsere globale Mitgliedschaft bei Zettabox.

Leslie Parker - Managing Director, REIL